Betriebszeitintervallermittlung EÜ Nagerlbrücke

Bauherr

DB InfraGO AG

Zeitraum

2020 - 2024

Leistungen

Statische Nachrechnung, Erstellung von Gutachten

Beschreibung

Die Eisenbahnüberführung EÜ Nagerlbrücke im Bayerischen Wald an der Eisenbahnstrecke 5634 Landshut - Bayerisch Eisenstein ist eine historische Stahlbrücke über den Schwarzen Regen bei Zwiesel. Die Brücke wurde 1877 errichtet und ist seitdem kontinuierlich in Betrieb. Aufgrund des hohen Alters bestehen im Hinblick auf die Tragsicherheit und die Ermüdungssicherheit erhebliche Verkehrseinschränkungen. Anhand von bruchmechanischen Untersuchungen werden bauteilspezifische sichere Betriebszeitintervalle ermittelt. Grundlage dieser Untersuchungen sind für ausgewählte Querschnittspunkte zerstörungsfreie Durchstrahlungsuntersuchungen durch entsprechende Fachfirmen, anhand derer verdeckte Anrisse ausgeschlossen werden können, die bei einer Sichtprüfung nicht zu erkennen wären. Die Untersuchungen wurden erstmalig 2020 durchgeführt und 2024 aktualisiert.