Einbindung VDE 8.2/8.3 in den Knoten Leipzig – 1. Bauabschnitt

Bauherr

DB Netz AG

Zeitraum

seit 2011

Auftraggeber

DB ProjektBau GmbH, Regionalbereich Südost

Beschreibung

Die Maßnahmen erfolgen im Zuge der Einbindung der VDE-Strecken 8.2/ 8.3 in den Knoten Leipzig. Die Einbindung erfordert den Neubau von Bahnsteigen und die Anpassung der Gleisanlagen im Bahnhofsvorfeld. Dies ist verbunden mit dem Ersatzneubau einiger Eisenbahnüberführungen nördlich des Hauptbahnhofes.