Eisenbahnhochbrücke Hochdonn

Bauherr

Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Zeitraum

2002 - 2008

Bauweise

Rampenbrücke

Gesamtlänge

2,2 km

Beschreibung

Die Eisenbahnhochbrücke in Hochdonn überspannt den Nord-Ostsee-Kanal mit einer lichten Höhe von 42 m. Die genietete Stahlkonstruktion aus den Jahren 1915-1920 hat eine Gesamtlänge von ca. 2,2 km. Die Rampenbrücke besteht im wesentlichen aus Fachwerkrahmen.