Eisenbahnhochbrücke Rendsburg

Bauherr

Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Zeitraum

seit 1999

Beschreibung

Der 2500 m lange Brückenzug der Eisenbahnhochbrücke Rendsburg über den Nord-Ostsee-Kanal wird umfangreich instandgesetzt und verstärkt. Die Arbeiten an der historischen Stahlfachwerkkonstruktion werden unter laufendem eingleisigen Bahnverkehr durchgeführt. Zahlreiche Montagezustände erfordern anspruchsvolle Baubehelfe. Die Aspekte des Denkmalschutzes und des Naturschutzes werden berücksichtigt.