Eisenbahnviadukt Burgstädt

Bauherr

DB Netz AG

Zeitraum

2004 - 2005

Beschreibung

Die Gewölbereihe besteht aus 34 aufeinander folgenden Bögen, 33 massiven Pfeilern und zwei Widerlagern. Die Einzelstützweite der 0,50 m dicken Sandsteingewölbe beträgt ca. 10 m, die Pfeiler bestehen aus unregelmäßigem Porphyr-Bruchstein-Mauerwerk.Die Nachrechnung erfolgte in Zusammenhang mit einer Verlegung des Gleises im Querschnitt sowie geänderten Überfahrtbedingungen der Strecke.