EÜ Teltowkanal, Grunderneuerung S-Bahn Berlin S 9

Zeitraum

2007 - 2010

Bauweise

Stabbogen

Auftraggeber

Eisenbahn Bundesamt

Beschreibung

Im Süden von Berlin queren drei Eisenbahnstrecken parallel zur B96 (Adlergestell) den Teltowkanal. Die zweigleisige Fernbahnstrecke 6142, die zweigleisige S-Bahnstrecke 6007 und die eingleisige Fernbahnstrecke 6145 werden mittels dreier Stabbogenbrücken aus Stahl über den Teltowkanal überführt. Der Ersatzneubau für die alten Fachwerkbrücken steht im Zusammenhang mit der Kanalverbreiterung. Die massiven Unterbauten wurden im Schutze von wasserdichten Spundwandkästen mit Unterwasserbeton-Sohlen flach gegründet. Für die S-Bahn wurde eine bauzeitliche Umfahrungstrasse in Seitenlage mit Fangedämmen und zwei Hohlkasten-Hilfsbrücken errichtet. Die Überbauten wurden vormontiert und mittels SPMT-Selbstfahrmodulen und Pontons verfahren bzw. eingeschwommen.