EÜ Vahldorf

Bauherr

DB Netz AG Projektzentrum Magdeburg

Zeitraum

2004 - 2005

Spannweite der Bogenbinder

147 m

Bauweise

Stabbogenbrücke

Beschreibung

Aufgrund des Aufbaus des Mittellandkanals wird für die Eisenbahnüberführung im Zuge der Strecke Glindenberg-Oebisfelde ein Brückenersatzneubau mit vergrößerter Stützweite ausgeführt. Die eingleisige Stabbogenbrücke mit geschlossener Fahrbahn besitzt eine Spannweite von 146,9 m und einen Bogenstich von 20 m.