Hilfsbrückeneinbau EÜ Altplauen

Bauherr

DB Netz AG

Zeitraum

2018 - 2019

Beschreibung

Die Eisenbahnüberführung über die Straße „Altplauen“ befindet sich in der Landeshauptstadt Dresden und überführt die Bahnstrecke 6258 Dresden – Werdau. Vorhanden waren zwei Gleisüberbauten ein Bahnsteigüberbau des Haltepunktes Dresden-Plauen sowie der ungenutzte Überbau eines geplanten dritten Gleises. Die um 1925 errichteten Gleisüberbauten wiesen große Mängel auf und mussten als Vorabmaßnahme zum bereits geplanten Ersatzneubau durch Zwillingsträger-Hilfsbrücken der DB AG ersetzt werden. Die Unterbauten konnten nahezu unverstärkt weitergenutzt werden, lediglich im Bereich der Auflagerbänke wurden Betonfertigteile angeordnet. Neben den sehr engen Terminzielen mussten insbesondere die Gegebenheiten im innerstädtischen Bereich (sehr beengte Lage mit direkt angrenzender Bebauung) sowie die verkehrliche Bedeutung (ÖPNV, Haltepunkt mit Treppenzugängen unter der Brücke) berücksichtigt werden.