Innendach Hauptbahnhof Schwerin

Bauherr

DB Station und Service

Zeitraum

2017

Auftraggeber

Emch + Berger GmbH

Beschreibung

Das Empfangsgebäude des Schweriner Hauptbahnhofs wurde 1889 bis 1890 errichtet und am 4. April 1890 eröffnet. Die Haupthalle, damals auch „Vestibülhalle“ genannt, ist über niedrigere Zwischenhallen mit den beiden Eckpavillons verbunden. Im Jahr 1927 wurde der Boden der Eingangshalle tiefer gelegt. 2005 wurde eine Modernisierung des Bahnhofs durchgeführt, bei der u.a. die Dacheindeckung erneuert wurde.
Gegenstand der Untersuchung war die Fachwerkkonstruktion des Mitteldaches.