Logistikanlage VGP Brandenburg-Park Ludwigsfelde

Bauherr

VGP Park Berlin GmbH

Zeitraum

2014 - 2015

Beschreibung

Der VGP Brandenburg-Park wurde um eine Logistikanlage erweitert. Sie besteht aus zwei durch eine Brandwand getrennte eingeschossige Hallen mit Büroeinbauten. Die beiden Hallen haben eine Länge von ca. 120,0 m. Die Gesamtlänge beträgt somit 240,0 m bei einer Breite von 97,0 m und einer Attikahöhe von ca. 14,0 m. Das tragende Stahltrapezblech spannt als Dreifeldträger über die im Abstand von 6,0 m angeordneten Fachwerkbinder. Das Haupttragwerk der Halle bilden Fachwerkbinder, welche als Einfeldträger über die Hallenschiffbreiten von 24,0 m und 12,00 m spannen und gelenkig auf Stahlbetonstützen. Die Stahlbetonstützen werden mit angeformtem Fundament als Vollfertigteile hergestellt und vor Ort montiert. In beiden Hallen wird jeweils ein zweigeschossiger, nicht unterkellerter Büroeinbau mit den Abmessungen L x B x H von 24,0 x 12,0 x 7,0 m hergestellt. Diese Büroeinbauten werden mit Decken aus Spannbetonhohldielen die auf Stahlbetonfertigteilen aufliegen ausgeführt.