Muldebrücke Wurzen

Bauherr

DEGES

Zeitraum

2004 - 2006

Gesamtlänge

210,5 m

Bauweise

Stahlverbundbrücke

Beschreibung

Die vierstreifige Muldeüberquerung wird als 3-feldrige Verbundbrücke mit einer Gesamtlänge von 210,5 m ausgeführt. Beidseitig des Pfeilers Achse 20 erstreckt sich die mittig zum Querschnitt angeordnete Stahlkonstruktion des Zügelgurtes, die ein stützenfreies Überspannen des Flussquerschnittes ermöglicht. Die Stützweiten betragen 65,5 m – 100 m – 45,0 m bei einer Konstruktionshöhe von 2,50 m. Die Breite zwischen den Geländern ist 22,25 m bis 22,75 m.