NILES-SIMMONS Montagehalle, Chemnitz

Bauherr

NILES-SIMMONS Industrieanlagen GmbH

Zeitraum

2008

Beschreibung

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau einer einschiffigen Montagehalle an eine bereits vorhandene Fertigungshalle. Die Dachkonstruktion der Halle besteht aus einfeldrigen Fachwerkbindern mit einem Achsabstand von 6,00 m. Die Binder liegen auf den stählernen Fachwerkstützenhauptstützen. Die horizontale Stabilisierung der Dachebene erfolgt durch die Schubfeldausbildung der Trapezblecheindeckung in Verbindung mit den Horizontalverbänden in Trägerebene.