Schwingungsmessung Schlossbrücke Gröba in Riesa

Bauherr

Stadtverwaltung Riesa, Stadtbauamt, Sachgebiet Hoch- und Tiefbau

Zeitraum

2011

Beschreibung

Die Schlossbrücke Gröba überführt der Elberadweg über die Einfahrt zum Hafen Riesa. Es handelt sich um einen Netzwerkbogen mit 60 m Spannweite und einer nutzbaren Breite von 2.50 m zwischen den Geländern. Die Bogenebenen sind geneigt und werden durch einen Fachwerkverband stabilisiert. In jeder Bogenebene sind 34 Seile mit 17 mm Durchmesser eingebaut.