Umbau und Sanierung Sternecker Brauerei Berlin Weißensee

Bauherr

Altbaugesellschaft Sternecker Brauerei mbH & Co.KG

Zeitraum

seit 2011

Beschreibung

Bei dem vorliegenden Bauvorhaben handelt es sich um den Umbau und die Sanierung der ehemaligen Sternecker Brauerei, die 1886 erbaut und nachfolgend mehrfach erweitert wurde. Der unter Denkmalschutz stehende Gebäudekomplex besteht aus mehreren Gebäudeteilen mit 2 bis 5 Vollgeschossen, die zu einem großen Teil unterkellert sind. Zu dem ca. 5,50 m hohen Gewölbekeller besteht eine Zufahrtsrampe. Der Gebäudekomplex wurde als Brauerei, Margarinefabrik, Fleischereibetrieb und Büro genutzt. Seit den 1990er Jahren stehen die Gebäude leer. Durch den teilweisen Abbruch entstehen 4 oberirdische Bauteile – Bauteil 1 (Sudhaus), Bauteil 2 (Böttcherei), Bauteil 3 (Kühlhaus) und Bauteil 4 (Speicher) – von denen die Bauteile 2 bis 4 durch ein gemeinsames Kellergeschoss verbunden sind. Das Kellergeschoss wird als Tiefgarage – Bauteil 5 (Tiefgarage) genutzt. Zwischen den Bauteilen 2 bis 4 entstehen neue Innenhöfe – Bauteil 6 (Höfe/ Außenbauteile).